Search

Feature: Der Tod von Hartmut Balzke


Heute vor genau 18 Jahren, am 27.01.2003, ist Hartmut Balzke gestorben, nachdem er von einem Erfurter Neonazi niedergeschlagen wurde. Offiziell gilt er nicht als Opfer rechtsextremer Gewalt. Der Öffentlichkeit ist der Fall jedoch zum großen Teil nicht bekannt, nur wenige kennen den Namen Hartmut Balzke.

Zusammen mit der Initiative Blinder Fleck Erfurt haben Samuel und Fabian den Fall von damals nochmal aufgerollt. In den Recherchen und den zahlreichen Gesprächen, die die beiden führen, zeigen sich viele Ambiguitäten, Schwierigkeiten und Komplexitäten bei der Betrachtung eines solchen Falls. Doch genau diese zu verstehen hilft dabei, aktuelle Geschehnisse besser einordnen zu können. Es zeigt sich: Die Probleme mit Rechtsextremismus sind heute häufig noch die gleichen wie vor vielen Jahren und der Fall Hartmut Balzke ist heute aktueller denn je. Rechte Gewalt ist ein Problem, dem wir uns stellen müssen. In Erfurt, in Thüringen und in ganz Deutschland.

Warnung: In dem Feature werden Gewalthandlungen und Tod thematisiert. Zuhörer:innen, die darauf sensibel reagieren, sollten dieses Feature nicht oder nicht alleine hören.

Hinweis: Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt in Thüringen können sich jederzeit an die Opferberatungsstelle ezra wenden: https://ezra.de/

Informationen zum Fall „Hartmut Balzke“:

Tagesspiegel (20.06.2008): https://www.tagesspiegel.de/politik/rechtsextremismus-die-langsam-mahlenden-muehlen-der-erfurter-justiz/1260592.html

Tagesspiegel (21.06.2008): https://www.tagesspiegel.de/politik/mildes-urteil-fuer-totschlaeger-massive-kritik-an-justiz-in-thueringen/1261524.html

Rechercheportal (25.01.2021): https://rechercheportalerfurt.noblogs.org/post/2021/01/25/der-moerder-von-hartmut-balzke-dirk-quiatkowski/#more-482

Der rechte Angriff im Juli 2020:

Pressemitteilung von ezra (13.01.2021): https://ezra.de/angriff-vor-der-staatskanzlei-in-erfurt-betroffenenberatung-kritisiert-einschaetzung-der-ermittlungsbehoerden-und-fordert-weiterhin-anerkennung-des-rechten-tatmotivs/

MDR Thüringen am 12. Januar 2021 auf Twitter: „Nach Massenschlägerei vor #Staatskanzlei in #Erfurt“. https://twitter.com/mdr_th/status/1348877935437107200

Informationen zur „Operation Aderlass“:

Sportschau und Beitrag im Morgenmagazin (29.10.2020): https://www.sportschau.de/doping/Operation-Aderlass-Doping-Komplize-hatte-Menschen-zu-Tode-gepruegelt-100.html

Winterfeldt, J. (14.01.2021). Urteil gegen Dopingarzt: Showdown im Landgericht. https://www.tagesschau.de/sport/sportschau/sportschau-story-36161.html

Der Fall Ireneusz Szyderski:

UNGLEICH magazin (03.08.2020): https://ungleich-magazin.de/2020/08/03/der-tod-von-ireneusz-szyderski-ein-audio-feature/

Weitere verwendete Quellen:

Pressemeldung der Polizei Erfurt, herausgegeben am 26.01.2003.

Thüringer Allgemeine Zeitung (27.01.2003): „Messerstecherei: Lebensgefährliche Verletzung“.

Write a response

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

Close
Ungleich Magazin © Copyright 2019. All rights reserved.
Close